AuditTrail-Reporter

Projektbezeichnung:

Audit Trail Reporter

Branche:

Pharma, Chemie

Kunde:

Honeywell GmbH Offenbach

Anforderung:

Rezeptänderungen im Recipe Editor des Honeywell Total Plant Batch werden in einer Event Datei (XML-Format) auf dem Batchserver hinterlegt. Eine solche Event Datei beinhaltet alle Änderungen der Rezepte, die während geöffnetem Recipe Editor getätigt werden. Versucht man jetzt die gesamten Änderungen des kompletten Lebenszyklus eines Rezeptes nachzuvollziehen,  muss man jede einzelne Event Datei auf diese untersuchen. Da im Laufe der Zeit unzählige Rezeptänderungen in mehreren Recipe Editor Sessions getätigt werden, entsteht eine Unmenge an Event Dateien.

Realisierung:

Die Software Audi Trail Reporter dient zur tabellarischen Darstellung der Änderungen aller Rezeptelemente, welche im Recipe Editor von Total Plant Batch durchgeführt wurden. Diese Audit Trail Informationen sind über drei Abfragevarianten abrufbar. Mittels dieser Varianten ist eine komplexe und individuelle Darstellung der gewünschten Audit Trail Daten möglich.

Übersicht:

Das Paket Audit Trail Reporter besteht aus zwei Komponenten:

Der Windows Dienst Audit Trail Service liest alle Audit Trail Dateien des Recipe Editors und sortiert die Einträge nach Rezeptelementnamen. Jedes einzelne Rezeptelement erhält eine eigene Datei im XML-Format die den Namen des Elements trägt.

Die Software Audit Trail Reporter ist unterteilt in vier Bereiche. In dem Abfrage Bereich wird die Art und das Zeitfenster der Abfrage bestimmt, über den Filter Editor ist eine Filterung der empfangenen Daten möglich und in der Tabellenansicht werden die Daten dargestellt. Der Bereich Optionen dient zum ausführen allgemeiner Aktionen wie speichern des Layouts oder Drucken.

Screenshots:


Verwendete Werkzeuge:

  • C# Visual Studio .NET 2010 mit Framework 3.5

Vorteile:

  • Darstellung Audit Trail Informationen in Tabellenform
  • Abfrage Audit Trail Informationen Zeit- und Rezeptelementbezogen
  • Abfrage von Rezept- (Procedures) und Teilrezeptnamen (Unit Procedures) aus Procedure Analyst SQL Datenbank und darstellen der zugehörigen Audit Trail Informationen
  • Verwendung mit mehreren Batchservern möglich
  • Gruppierung, Filtrierung und Sortierung der Audit Trail Informationen
  • Layout speichern und laden
  • Drucken und exportieren
  • Protokollierung in Log-Datei