S7A für Industrial Ethernet

FIX32/iFIX-Treiber und OPC DA Server für Kopplungen zu Siemens S7 und kompatiblen SPS

Setzen sie den S7A E/A-Treiber und OPC DA Server zur datentechnischen Kopplung ihrer Simatic S7 SPS ein.

Der S7A E/A-Treiber vereint 2 Produkte in einem:

  • „Klassischer“ nativer E/A-Treiber für FIX32, iFIX und Cimplicity der Fa. GE Intelligent Platforms.
  • OPC DA Server nach dem OLE for Process Control (OPC) Version 2.0 Standard.

Unterstützte SCADA bzw. Prozessleitsysteme:

  • FIX32 oder iFIX der Fa. GE Intelligent Platforms
  • Cimplicity 8.0/8.1 der Fa. GE Intelligent Platforms
  • beliebige SCADA-Systeme mittels OPC DA Standard
  • beliebige Prozessleitsysteme mittels OPC DA Standard

Unterstützte Kommunikationsprotokolle:

  • Industrial Ethernet TCP/IP
  • Profibus FDL/FMS Protokoll via Hilscher CIF50-PB Adapter

Industrial Ethernet mit TCP/IP Protokoll ist die Art der Datenkopplung mit dem höchsten Datendurchsatz.
Diese Schnittstelle lässt bis zu 256 Teilnehmer an einem PC mit dem S7A zu.

Unterstützte SPS:

  • S5-95U series (Profibus L2(FDL) via Hilscher CIF50-PB)
  • S5 115-155 series (TCP/IP oder Profibus FDL/FMS via Hilscher CIF50-PB)
  • S7-200 Serie
  • S7-300 Serie
  • S7-400 und auch S7-400H
  • S7-1200 Serie

Es können SPS der Fa. Siemens oder auch anderer Hersteller verwendet werden.
Die Ethernet-Schnittstelle kann auf der CPU-Baugruppe oder einem CP (Communications Processor) angeordnet sein.

Unterstützte Hardware im PC:

  • Für Industrial Ethernet TCP/IP ist im PC ist ein herkömmlicher Netzwerkadapter erforderlich.
    Es wird kein CP der Fa. Siemens im PC benötigt.
  • Für Profibus FDL/FMS Protokoll wird ein Adapter „CIF50-PB“ der Fa. Hilscher benötigt.

OPC compliance:

S7A ist compliant zum OLE for Process Control (OPC) Version 2.0 Standard.
Jede 2.0 OPC Client Applikation ist in der Lage, Daten aus den SPS mit Hilfe des E/A-Servers bzw. OPC DA Servers zu adressieren.

Der S7A E/A-Treiber ist mit einem USB-Hardlock kopiergeschützt.

S7A Data-Sheet

Preis S7A
  • Alle Preise zzgl. ges. MwSt. 19%
  • Keine zusätzlichen Software-Lizenzen erforderlich
  • USB-Hardlock (auf Anfrage Software-/ file based License Key)
600,00 EUR

Aktuell wird die Version 7.52 ausgeliefert. Der License-Key beinhaltet bereits die Lizenz für den Betrieb der Version 8 des S7A Treibers, falls das Upgrade nach Version 8 bis zum 31.12.2017 bestellt wird. Der S7A Treiber wird im 3. Quartal 2017 released.

Zur Bestellung klicken sie hier

Bitte teilen sie uns bei der Bestellung mit

  • Anzahl S7A E/A-Treiber
  • Lieferadresse
  • Rechnungsadresse