Honeywell Experion PKS

ADCO ist als optionaler Funktionsbaustein „ADAPCTL“ für das Prozessleitsystem Honeywell Experion PKS verfügbar.

ADCO wird aus der Bibliothek mittels Control Builder in ein Control Module eingebunden.
Die Abarbeitung erfolgt im Controller C200, C300 oder ACE.

Unterstütze EPKS Releases:

  • Ab EXP 101.0 und höher

Leistungskenndaten:

  • Benötigte CPU-Zeit für 1 Zyklus im Modus „Adaption OFF“ (der Betriebsart für den laufenden Betrieb) = 1 msec

Lizenzierungsmodell:

  • Für jeden Process-Server ist eine Lizenz erforderlich.
  • Die Anzahl der ADCO-Instanzen bzw. Regelkreise auf einem Process-Server ist abhängig von der gewählten Lizenz

Lieferumfang:

  • Library Funktionsbaustein ADCO
  • System-Displays für die Beobachtung und Bedienung
  • Faceplates

Vertriebsweg:

Konfiguration im Control Builder:

Wie alle anderen Standardfunktionsblöcke des Experion Systems wird der ADCO konfiguriert.

Screenshots:

Control Builder / ADAPCTL Algorithm

ADAPCTL Point Detail Chart

ADAPCTL Point Detail Loop Tune

Funktionsbaustein

Detaillierte Informationen finden sie hier